Betriebsratsseminare

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch im „Pandemiejahr 2021“ möchten wir praxisnahe Betriebsratsseminare nach § 37 Abs. 6 BetrVG anbieten. Das beigefügte Programm sieht sechs Veranstaltungen vor. Es würde uns freuen, wenn sie als Präsenzveranstaltungen in unserem bewährten Tagungsraum unseres Büros durchgeführt werden könnten.

Realistisch muss man damit rechnen, dass wir zumindest einige Veranstaltungen „nur“ in der Form von Videokonferenzen anbieten können. Mit solchen haben wir bereits positive Erfahrungen gemacht.

Etwa sechs Wochen vor den jeweiligen Veranstaltungen erhaltet Ihr noch eine Einzeleinladung mit näheren Informationen zu der jeweiligen Veranstaltung.

Wir hoffen, dass Einiges aus dem Angebot auf Euer Interesse stoßen wird. Seit langen Jahren liegt der Schwerpunkt unserer Seminare auf dem „Lernen im Erfahrungsaustausch“. So soll es bleiben.

  • 16.06.2021 Kommunikation im Betrieb (einschließlich „Betriebsrätemodernisierungsgesetz“)
  • 30.06.2021 Beteiligung des Betriebsrats an betrieblichen Veränderungen (§§ 111 - 113 BetrVG) (einschließlich solcher aus Anlass und/oder während der Pandemie)
  • 08.09.2021 Datenschutz im Betrieb und im Betriebsrat
  • 29.09.2021 Aktuelle Rechtsprechung zu betriebsverfassungsrechtlichen, tarifrechtlichen und individualrechtlichen Fragen, die für die Betriebsratsarbeit von Bedeutung sind
  • 03.11.2021 Zusammenarbeit, Betriebsklima und Gesundheit (insbesondere § 87 I Nr. 7 BetrVG)
  • 08.12.2021 Welche Arbeitsleistungen können erwartet werden und welche Konsequenzen haben „mangelhafte“ Arbeitsleistungen?

So oder so: es würde uns freuen, möglichst viele von Euch bei unseren Seminaren - im Raum oder am Bildschirm - begrüßen zu können.

Viele Grüße
Dietrich Manstetten
Rechtsanwalt