Arbeitsrecht

Im Zuge der Globalisierung führt die „Flexiblisierung“ des Arbeitsmarkts vermehrt zu ungesicherten Arbeitsverhältnissen. Schneller als früher drohen Kündigung und Arbeitslosigkeit, immer mehr Beschäftigte arbeiten unter unzumutbaren Bedingungen. Um so wichtiger, dass der rechtliche Rahmen für die Beschäftigten konsequent eingehalten und ausgeschöpft wird.

Auch Unternehmensstrategien und Produktionsverfahren werden oft kurzfristig geändert,  zur Kostensenkung nehmen Auslagerungen und Leiharbeit zu. Damit dabei die Rechte der Beschäftigten gewahrt bleiben, ist eine starke, unabhängige Vertretung ihrer Interessen nötig. Doch die Durchsetzung innerbetrieblicher Rechte wird erschwert: Mitbestimmungsrechte werden missachtet, Betriebs- und Personalräte unter Druck gesetzt.

Unser Fachteam hat vielfältigste Erfahrungen in der umfassenden arbeitsrechtlichen Betreuung vorzuweisen – sowohl der einzelnen Beschäftigten wie auch ihrer betrieblichen und überbetrieblichen Interessenvertretung.

Zum Bereich Arbeitsrecht arbeitet bei uns dieses Team:

Dietrich Manstetten
Klaus Kettner
Veronica Bundschuh
Bernd Meisterernst
Marius Schäfer
 

Rechtsinfos aus dem Bereich Arbeitsrecht.