Arbeitsrecht

Im Zuge der Globalisierung führt die „Flexiblisierung“ des Arbeitsmarkts vermehrt zu ungesicherten Arbeitsverhältnissen. Um so wichtiger, dass der rechtliche Rahmen für die Beschäftigten konsequent eingehalten und ausgeschöpft wird.

Auch Unternehmensstrategien und Produktionsverfahren werden oft kurzfristig geändert; zur Kostensenkung nehmen Auslagerungen und Leiharbeit zu. Damit dabei die Rechte der Beschäftigten gewahrt bleiben, ist eine starke, unabhängige Vertretung ihrer Interessen nötig. Doch die Durchsetzung innerbetrieblicher Rechte wird erschwert: Mitbestimmungsrechte werden missachtet, Betriebs- und Personalräte unter Druck gesetzt.

Unser Fachteam hat vielfältigste Erfahrungen in der umfassenden arbeitsrechtlichen Betreuung vorzuweisen – sowohl der einzelnen Beschäftigten wie auch ihrer Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen, Mitarbeitervertretungen und Aufsichtsräte.

Im Arbeitsrecht vertreten wir nur eine Seite, nämlich die der abhängig Beschäftigten und ihrer Interessenvertretungen. Das schafft Klarheit und Eindeutigkeit bei den anstehenden Problemen und passt auch besser zu unserer gesellschaftlichen und sozialpolitischen Situation. Wir haben uns daher auch mit arbeitnehmerorientierten Kolleginnen und Kollegen zu einer bundesweiten Kooperation zusammengeschlossen (www.arbeitnehmer-anwaelte.de).

Zum Bereich Arbeitsrecht arbeitet bei uns dieses Team:

Rechtsinfos aus dem Bereich Arbeitsrecht.

Kooperation

Neben unserer eigenen Fachkompetenz sind wir aus Überzeugung auch Mitglied der ersten bundesweiten Kooperation von Anwaltskanzleien, die sich auf die Vertretung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie Arbeitnehmervertretungen spezialisiert haben. Die Zusammenarbeit mit deutschlandweit tätigen Kooperationskanzleien gewährleistet einen Erfahrungsaustausch für die effektive Vertretung von Beschäftigtenrechten, daneben aber auch eine gemeinsame Einmischung in die rechtliche und rechtspolitische Diskussion.

Die gemeinsame Homepage der Kooperation finden Sie unter www.arbeitnehmer-anwaelte.de